Schalke 04 gewinnt Benefizspiel bei Hansa Rostock mit 3:0

Rostock (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat ein Benefizspiel beim Drittligisten FC Hansa Rostock am Samstag mit 3:0 (0:0) gewonnen. Sidney Sam (69.), Jan Kirchhoff (72.) und Dren Hoja (74.) erzielten vor 12 500 Zuschauern die Tore für den Champions League-Teilnehmer, bei dem der monatelang verletzte Nationalspieler Dennis Aogo sein Comeback feierte. Eine höhere Niederlage der Gastgeber, die am nächsten Wochenende mit einem Auswärtsspiel bei Preußen Münster in die Saison starten, verhinderte Torhüter Jörg Hahnel mit einigen Glanzparaden.

Anders als beim Bayern-Gastspiel 2013, als Hansa die Einnahmen zur Konsolidierung seiner angespannten finanziellen Lage verwenden durfte, kommen die Erlöse diesmal auf Initiative von Schalkes Hauptsponsor ausschließlich sozialen Projekten in Mecklenburg-Vorpommern zugute. Die Einnahmen sollen vor allem für den Ausbau des 2011 von Verein und Hansestadt Rostock ins Leben gerufenen Projektes «Hansa Rostock und ich» verwendet werden.

SOCIAL BOOKMARKS