Schalke-Torwart Fährmann verlängert Vertrag bis 2020

Gelsenkirchen (dpa) - Torwarthat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag mit. «Mit diesem neu geschlossenen Vertrag honorieren wir seine glänzenden Leistungen auf permanent hohem Niveau», sagte Sportvorstand Horst Heldt. «Ich freue mich sehr, dass sich damit eine Identifikationsfigur unseres Teams zu unserem eingeschlagenen sportlichen Weg bekennt.»

Fährmann ist seit 2003 bei Schalke 04 und feierte im September 2008 sein Profidebüt. 2009 wurde er an Eintracht Frankfurt ausgeliehen, kehrte aber zwei Jahre später zurück, um die Nachfolge von dem zum FC Bayern München gewechselten Nationalkeeper Manuel Neuer anzutreten. «Mein größter Wunsch ist es, mit Schalke 04 in den kommenden Jahren möglichst weit oben mitzuspielen», sagte Fährmann. «Die positive Entwicklung der vergangenen Monate auf allen Ebenen - Mannschaft, Trainerteam, Management - stimmt mich dafür sehr zuversichtlich.»

Mitteilung auf der Schalke-Homepage

SOCIAL BOOKMARKS