Schalke-Training in Doha ohne fünf angeschlagene Spieler

Doha (dpa/lnw) - Der neue Cheftrainer Jens Keller hat im Schalke-Trainingslager am Mittwochvormittag auf ein angeschlagenes Quintett verzichten müssen. In Doha (Katar) fehlten Christoph Metzelder wegen Beschwerden an der Muskulatur, Marco Höger musste wegen Oberschenkelproblemen pausieren. Lewis Holtby (Leistenbeschwerden), Joel Matip («Pferdekuss») und Jermaine Jones (Wadenprobleme) hatten mit den Nachwehen des Testspiels gegen Bayern München (0:5) am Tag zuvor zu kämpfen und konnten ebenfalls nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

SOCIAL BOOKMARKS