Schlägerei löst Polizeigroßeinsatz in Essen aus

Essen (dpa/lnw) - Ein Streit zweier Großfamilien hat am Donnerstagabend zu einem großen Polizeieinsatz in Essen geführt. Es sei zu einer Schlägerei gekommen, bei der mehrere Dutzend Menschen die jeweiligen Streitparteien unterstützt hätten, teilte die Polizei in der Nacht zum Freitag mit. Zwei Menschen wurden verletzt. Die Polizei in Essen habe Beamte aus dem gesamten Ruhrgebiet zusammengezogen, hieß es. Dadurch sei eine weitere Eskalation des Streites verhindert worden. Nun liefen die Ermittlungen. Wie viele Menschen sich an dem Streit beteiligten, stand noch nicht fest. Auch die Zahl der Polizisten, die eingesetzt wurden, war nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS