Schnee-Unwetter: Montags-Impfungen auch Dienstag möglich
DPA
Eine Impfung wird in einer Arztpraxis vorbereitet. Foto: Ralf Hirschberger/ZB/dpa/Symbolbild
DPA

Steinfurt (dpa/lnw) - Senioren im Kreis Steinfurt mit einem Impftermin an diesem Montag können ihre Impfung gegen das Coronavirus wegen des erwarteten Schnee-Unwetters ohne weitere Formalitäten auf Dienstag verschieben. Dies teilte der Kreis Steinfurt am Freitag mit.

Nach der Ankündigung einer Extremwetterlage mit starkem Schneefall sei nicht auszuschließen, dass die Straßenverhältnisse am Montag noch sehr angespannt seien. Wer sich nicht zutraue, aufgrund schlechter Verkehrsbedingungen zum Impfzentrum am Flughafen Münster/Osnabrück in Greven zu fahren, könne einfach einen Tag später ab 14.00 Uhr dorthin kommen.

«Dieses Angebot sollte wirklich nur dann genutzt werden, wenn der Verkehr am Montag nahezu zum Erliegen kommt», erklärte der Leiter der Stabsstelle Corona beim Kreis Steinfurt, Karlheinz Fuchs. Längere Wartezeiten am Impfzentrum müssten dann eingeplant werden. Eine zusätzliche An- oder Rückmeldung sei nicht erforderlich, betonte der Kreis.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-317202/2

SOCIAL BOOKMARKS