Schulbusunfall in Aachen: Zwei Kinder leicht verletzt

Aachen (dpa/lnw) - Zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren sind am Donnerstagmorgen bei einem Schulbusunfall in Aachen leicht verletzt worden. Wie die Polizei Aachen mitteilt, saßen in dem Kleinbus fünf Kinder und der Schulleiter. Die 53-jährige Fahrerin verlor aus bisher ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und landete auf der Seite liegend im Straßengraben. Die beiden verletzten Kinder wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, die Fahrerin erlitt einen Schock. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben etwa 4200 Euro.

PM der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS