Schweinisches Museum für Nordrhein-Westfalen

Horstmar (dpa/lnw) - In Horstmar im Münsterland entsteht das landesweit erste Schweinemuseum. Wie der Informationsdienst «Westfalen heute» am Freitag berichtete, hat der Horstmarer Stadtrat entschieden, den Initiatoren ein 6000 Quadratmeter großes Grundstück zur Verfügung zu stellen. Das Museum soll von 2014 an über die Schweinehaltung in Westfalen informieren. Per Live-Kamera können die Besucher einen Blick in regionale Schweineställe werfen. «Wir wollen mit der Horstmarer Schweinerei über die moderne Landwirtschaft aufklären», sagte der Ideengeber des Projektes, ein hiesiger Landmaschinenmechaniker. Deutschlandweit ist es nicht das erste Museum, das sich mit dem Borstentier auseinandersetzt: Weitere Schweinemuseen gibt es etwa in Stuttgart und Teltow bei Berlin.

Schweinemuseum Stuttgart

Deutsches Schweinemuseum Teltow

SOCIAL BOOKMARKS