Schwere Verletzungen: Mann nach Feuer in Biergarten gefunden
DPA
Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
DPA

Bonn (dpa/lnw) - Nach einem Feuer in einem Bonner Biergarten ist ein schwer verletzter Mann neben dem Brandort gefunden worden. Angaben der Feuerwehr zufolge wurden die Einsatzkräfte in der Nacht zu Donnerstag in den Freizeitpark Rheinaue zu dem Biergarten gerufen, in dem ein Holzpavillon in Brand geraten war. Nach rund einer Stunde waren die Flammen gelöscht. Erst nachdem der Einsatz beendet war, wurde in rund 70 Metern Entfernung der noch unbekannte Mann mit schweren Brandverletzungen am Rücken aufgefunden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

SOCIAL BOOKMARKS