Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

Kamen/Dortmund (dpa/lnw) - Zwei Autos und ein Lastwagen sind am Freitag auf der Autobahn 1 zwischen Unna und Kamen ineinander gekracht. Zwei Menschen wurden dabei verletzt. Ein 52 Jahre alter Mann war auf einen in einem Stau langsamer fahrenden Wagen aufgefahren, wie die Polizei in Dortmund berichtete. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen gegen den Lastwagen geschleudert. Der Fahrer des angefahrenen Autos sowie die Beifahrerin des Unfallverursachers kamen leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro. Die A1 war in Richtung Bremen für eine Stunde gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS