Sechs Verletzte: Karnevalswagen brennt in Oberhausen
DPA
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archiv
DPA

Oberhausen (dpa) - Kurz vor Beginn eines Kinderkarnevalszuges ist in Oberhausen ein Karnevalswagen in Brand geraten. Sechs Menschen wurden bei dem Brand im Stadtteil Osterfeld am Samstag verletzt, zwei davon schwer, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen aus, als sich die Wagen gerade für den Karnevalszug aufstellten. Ein Mann habe den Stromgenerator des Wagens bei laufendem Motor mit Benzin befüllen wollen, sagte ein Sprecher. Vermutlich sei dabei eine Stichflamme entstanden. Der Mann wurde mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, wurden fünf weitere Menschen verletzt, einer davon schwer. Der Karnevalszug sei mit Verspätung trotz des Brandes gestartet, hieß es.

SOCIAL BOOKMARKS