Senior-Experten verstärken Einsatz für junge Leute

Bonn (dpa/lnw) - Der Senior Experten Service (SES) will sich in Deutschland noch intensiver um junge Menschen in Schule und Ausbildung kümmern. Dazu soll beispielsweise das Programm Vera ausgebaut werden, um zu verhindern, dass Jugendliche die Ausbildung abbrechen, teilte die Organisation für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand am Dienstag in Bonn mit. International werde der SES sein Engagement vor allem in Afrika verstärken. Das vergangene Jahr sei mit rund 2800 Einsätzen in 90 Ländern das erfolgreichste Jahr der Ehrenamtler seit Gründung in 1983 gewesen.

PM SES

SOCIAL BOOKMARKS