Seniorin bei Wohnhausbrand lebensgefährlich verletzt

Ahaus (dpa/lnw) - Eine 76-Jährige ist bei einem Wohnhausbrand in Ahaus (Münsterland) lebensgefährlich verletzt worden. Das Feuer brach am Samstagmittag aus bislang ungeklärter Ursache aus, wie die Polizei mitteilte. Zwei weitere Personen - 37 und 39 Jahre alt - kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 50 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS