Sommer startet in NRW mit Regen: Hitze ab Freitag

Bochum(dpa) - Nach einem kühlen und nassen Start des meteorologischen Sommers am Montag sagen Meteorologen noch für die kommende Woche in ganz Nordrhein-Westfalen hochsommerliche Hitze voraus. Bereits am Freitag werde eine Hitzewelle mit Temperaturen um die 30 Grad die Regie übernehmen, kündigte ein Meteorologe des Wetterdienstes Meteogroup am Sonntag in Bochum an. Ein Ende des erwarteten hochsommerlichen Zwischenspiels sei derzeit noch nicht absehbar.

Nach einem kühlen Sommerstart am Montag sei aber bereits ab dem Dienstag in ganz NRW mit steigenden Temperaturen zu rechnen. Abgesehen von einzelnen Schauern oder Hitzegewittern werde der in der Nacht zum Montag erwartete Regen voraussichtlich der letzte nennenswerte Niederschlag in absehbarer Zeit bleiben. Damit sei auch mit einer steigenden Gefahr von Waldbränden zu rechnen.

DWD zum meterologischen Sommerbeginn

SOCIAL BOOKMARKS