Sommerwetter am langen Wochenende: Sonntag Gewitter
DPA
Menschen in der Sonne am See. Roland Weihrauch/Archiv Foto: Roland Weihrauch
DPA

Essen (dpa/lnw) - Viel Trinken und die Sonnencreme nicht vergessen: Diese Empfehlungen des Deutschen Wetterdienstes machen Lust auf das lange Wochenende. Zwar bleibt es an Himmelfahrt in NRW noch überwiegend bewölkt. Am Freitag und Samstag setzt sich dann aber die Sonne durch und die Temperaturen klettern auf über 30 Grad. «Das werden richtig schöne Sommertage», sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes in Essen. Nachts könnten die Werte aber noch auf bis zu neun Grad sinken.

Im Rheinland und im östlichen Ruhrgebiet wird es in den kommenden Tagen voraussichtlich am wärmsten - dort können Höchsttemperaturen von bis zu 31 Grad erreicht werden. Allerdings sollte man mit dem Grillen und den Badeausflügen nicht allzu lange warten: Am Sonntag soll es bereits zu ersten Hitzegewittern kommen. Dann drohen örtlich Stürme, Starkregen und sogar Hagel.

SOCIAL BOOKMARKS