Sonne-Wolken-Mix zum Wochenendstart in Nordrhein-Westfalen
DPA
Nur vereinzelt können sich die Sonnenstrahlen einen Weg durch die ansonsten dichte Wolkendecke bahnen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Menschen in Nordrhein-Westfalen erwartet zum Start des Wochenendes ein Sonne-Wolken-Mix. Zunächst zieht am Donnerstagabend aber schauerartiger Regen von Norden und Westen über die Region, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen fünf und sieben Grad.

Am Freitag gibt es dann nur noch vereinzelt kurze Schauer, am Himmel wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Temperaturen liegen zwischen vier und acht Grad. In der Nacht bleibt es klar und trocken, die Temperaturen sinken auf bis zu Minus sechs Grad. Auch am Samstag bleibt es trocken, von Norden ziehen aber ab dem Nachmittag Wolken auf. Die Höchstwerte liegen zwischen vier und sieben Grad. Am Sonntag setzen sich dann die Wolken am Himmel durch. Bei Temperaturen zwischen sechs und zehn Grad kann es gelegentlich regnen.

© dpa-infocom, dpa:210318-99-869557/2

SOCIAL BOOKMARKS