Sorgerecht nach Scheidungen fast immer bei beiden Eltern

Düsseldorf (dpa/lnw) - Das Sorgerecht für minderjährige Kinder bleibt in Nordrhein-Westfalen nach fast allen Ehescheidungen bei beiden Elternteilen. Seit der Änderung der familiengesetzlichen Regelungen 2009 liege dieser Anteil konstant bei 95 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit.

2013 waren dies 96 Prozent der Scheidungen oder 15 318 Verfahren. 646 Mal übertrugen Familiengerichte das Sorgerecht auf einen Elternteil. In fast drei Viertel der Verfahren (473) war dies die Mutter. Neuere Zahlen gibt es noch nicht.

Scheidungszahlen des Statistischen Bundesamtes (2013)

SOCIAL BOOKMARKS