Staatsanwalt ermittelt gegen Homecare-Chef und Burbacher Heimleiter

Siegen (dpa/lnw) - Nach den Übergriffen auf Flüchtlinge ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen den Geschäftsführer des Heimbetreibers European Homecare. Ebenso werde gegen den Leiter des dazu gehörenden Aufnahmeheims im nordrhein-westfälischen Burbach ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft Siegen am Dienstag mit. Sie hatte am Montag Geschäftsräume von Homecare in Essen durchsuchen lassen. Außerdem liefen die Ermittlungen gegen Mitglieder des Sicherheitspersonals wegen der Übergriffe auf Flüchtlinge weiter. «Es könnte sein, dass noch weitere Beschuldigte dazukommen», sagte Staatsanwalt Johannes Daheim.

SOCIAL BOOKMARKS