Stadt Borken zahlt letzte Schuldenrate

Borken (dpa/lnw) - Die Kreisstadt Borken im Westmünsterland wird morgen ihre letzten Schulden abbezahlen. Bis zum Mittag soll die letzte Rate von 378 000 Euro an die Bank überwiesen sein. Von Donnerstag an ist die Stadt dann eine der wenigen Kommunen in Nordrhein-Westfalen ohne Verbindlichkeiten. Mitte der 90er Jahre steckte Borken noch mit mehr als 30 Millionen Euro im Minus. Einen ausgeglichenen Haushalt für 2012 kann die Kommune mit 41 600 Einwohnern allerdings trotz ihrer Sparpolitik nicht vorlegen. Borken muss sein Haushaltsloch in diesem Jahr voraussichtlich mit rund 3,5 Millionen Euro aus Rücklagen stopfen.

Übersicht Kommunalschulden 2010

Borkens Haushaltsentwurf 2012

SOCIAL BOOKMARKS