Städtetag: Nur Flüchtlinge mit Bleibechance Kommunen zuweisen

Köln (dpa/lnw) - Der nordrhein-westfälische Städtetag fordert vom Land, den Kommunen nur Flüchtlinge mit Bleibeaussichten zuzuweisen. «Es ist wichtig, dass die Städte ihre Integrationsangebote möglichst rasch auf die Flüchtlinge und Asylbewerber mit einer Bleibeperspektive konzentrieren können», sagte der Vorsitzende Peter Jung (CDU) am Donnerstag in Köln. Ziel müsse es sein, die Menschen bis zum Abschluss ihrer Verfahren in den Landesreinrichtungen zu halten. Abgelehnte Asylbewerber sollten dann vom Land aus den Erstaufnahmeeinrichtungen heraus in ihre Heimatländer zurückgeführt werden, sagte Jung.

Mitteilung Städtetag

SOCIAL BOOKMARKS