Stürmer Matsumoto wechselt in der DEL von Iserlohn nach Köln
DPA
Jon Matsumoto im Trikot von EHC Red Bull München. Foto: Tobias Hase/Archivbild
DPA

Köln (dpa) - Die Kölner Haie haben einen der Top-Scorer in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der Kanadier Jon Matsumoto wechselt von den Iserlohn Roosters an den Rhein, wo er einen Ein-Jahresvertrag unterschrieb. In der vergangenen Saison erreichte der Stürmer mit 22 Toren und 34 Vorlagen für Iserlohn den zweitbesten Liga-Wert der Saison. «Seine vielen Scorerpunkte kommen nicht von ungefähr: Er spielt mit viel Energie, hat Spielmacherqualitäten und weiß auch selbst, wo das Tor steht», sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon am Donnerstag. Der 32-jährige Matsumoto spielt seit 2014 in der DEL und wurde 2017 und 2018 Meister mit EHC Red Bull München.

SOCIAL BOOKMARKS