Stuttgarterin wird neue Kölner Kulturdezernentin

Köln (dpa/lnw) - Die Direktorin des Stuttgarter Kulturamtes, Susanne Laugwitz-Aulbach, soll neue Kulturdezernentin der Stadt Köln werden. Wie die Stadt am Dienstag bestätigte, haben sich darauf die vier größten Ratsfraktionen und Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) verständigt. Roters will die 52-Jährige am 30. April im Rat zur Wahl vorschlagen. In Laugwitz-Aulbachs Zuständigkeitsbereich seien bisher unter anderem die Stuttgarter Philharmoniker, Stadtbibliothek, Stadtarchiv, Musikschule und Planetarium gefallen.

Laugwitz-Aulbach wird Nachfolgerin von Georg Quander, dem die Ratsfraktionen eine zweite Amtszeit verweigert hatten. Quander hatte unter anderem die Erfolgsintendantin Karin Beier nach Köln geholt und dem Schauspielhaus dadurch zu einem großen Aufschwung verholfen. Zuletzt hatte er allerdings durch einen Streit mit Opernintendant Uwe Eric Laufenberg Schlagzeilen gemacht. Laufenbergs Vertrag wurde schließlich vorzeitig aufgelöst.

SOCIAL BOOKMARKS