Suizidrate bei älteren Menschen in NRW deutlich über dem Durchschnitt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Suizidrate liegt in Nordrhein-Westfalen bei älteren Menschen deutlich über dem Durchschnitt. 2013 kamen laut statistischem Landesamt IT.NRW auf 100 000 Einwohner 10 Selbsttötungen. Bei Menschen über 75 lag dieser Wert je nach Altersgruppe zwischen 17 und 27. Das teilte IT.NRW am Freitag mit. Mit 1727 Suiziden blieb die Gesamtzahl im Vergleich zu 2012 praktisch unverändert. Betroffen waren mehr als doppelt so viele Männer wie Frauen.

SOCIAL BOOKMARKS