Supercup-Spiel zwischen Dortmund und Bayern München am 13. August

Dortmund/Frankfurt (dpa/lnw) - Die Deutsche Fußball Liga hat das Spiel um den Supercup zwischen Borussia Dortmund und Bayern München um vier Tage auf den 13. August verschoben. «Auf diese Weise soll insbesondere den bei der Weltmeisterschaft aktiven Profis eine längere Regenerationszeit ermöglicht werden», sagte DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig am Mittwoch. «Durch die Anstoßzeit um 18.00 Uhr wird zudem eine Kollision mit den Abend-Entscheidungen der zeitgleich stattfindenden Leichtathletik-EM vermieden.» Das Spiel findet wie im Vorjahr in Dortmund statt und wird live im ZDF übertragen.

SOCIAL BOOKMARKS