Supermarkt-Räuber schießt Verkäuferin in den Fuß

Hamm (dpa/lnw) - Bei einem bewaffneten Überfall auf einen Supermarkt in Hamm hat ein Unbekannter einer 53-jährigen Verkäuferin in den Fuß geschossen. Der mutmaßliche Räuber stellte sich am späten Montagabend zunächst mit Waren an die Kasse, wie die Polizei mitteilte. Als die Angestellte die Kasse öffnete, bedrohte er sie mit einer Pistole und forderte Geld. Vermutlich um die Herausgabe zu beschleunigen, habe er dann in Richtung Boden gefeuert und die 53-Jährige am Fuß getroffen. Mit Bargeld und Süßigkeiten machte sich der Täter auf einem Fahrrad davon. Die Angestellte kam in ein Krankenhaus.

Polizeimitteilung

SOCIAL BOOKMARKS