THW Kiel verpasst Champions-League-Finale

Köln (dpa) - Der THW Kiel hat den erneuten Einzug ins Endspiel der Handball-Champions-League verpasst. Der deutsche Meister verlor am Samstag in Köln beim Final4-Turnier sein Halbfinale gegen MKB-MVM Veszprem aus Ungarn mit 27:31 (13:13) und trifft im Spiel um Platz drei diesem Sonntag (15.15 Uhr) auf Vive Tauron Kielce. Die Polen hatte im ersten Halbfinale mit 28:33 (14:16) gegen den FC Barcelona verloren. Im Vorjahr hatte Kiel das Finale erreicht und dort gegen die SG Flensburg-Handewitt verloren.

Homepage Champions League

SOCIAL BOOKMARKS