Tankstelle mit Küchenmesser überfallen: Über fünf Jahre Haft

Münster (dpa/lnw) - Nach zwei bewaffneten Überfällen auf eine Tankstelle in Münster ist ein 32-jähriger Kraftfahrer am Mittwoch zu fünf Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Der Angeklagte hatte die Kassierer bei seinen Raubzügen von August und Oktober 2011 mit einem Küchenmesser bedroht. Seine Beute belief sich auf rund 5200 Euro. Im Prozess vor dem Landgericht Münster hatte der Mann aus Münster ein umfassendes Geständnis abgelegt. Das Geld hat er nach eigenen Angaben für Drogen und Elektronikartikel ausgegeben.

SOCIAL BOOKMARKS