Tankstellen-Angestellter bei Überfall mit Messer verletzt
DPA
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv
DPA

Goch (dpa/lnw) - Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Goch im Kreis Kleve ist ein Angestellter leicht mit einem Messer verletzt worden. Ein Maskierter habe den 19-Jährigen bedroht und Bargeld aus der Kasse genommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach zwang der Täter den Mitarbeiter nach dem Überfall am Donnerstagabend, ihn mit seinem Auto vom Tatort wegzufahren. Einige Straßen weiter stieg der Unbekannte aus und floh zu Fuß. Der 19-Jährige fuhr den Angaben zufolge noch zur Polizeiwache. Seine Verletzung am Bein wurde im Krankenhaus behandelt.

SOCIAL BOOKMARKS