Taschendieb stiehlt Schlafendem wichtige Medikamente

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Taschendieb hat in Düsseldorf einem Schlafenden wichtige Medikamente gestohlen. Zum Glück für das Opfer wurde der Diebstahl am Mittwoch von Zivilbeamten beobachtet: Sie sahen, wie sich ein Mann über den auf der Straße liegenden Betrunkenen beugte und seine Kleidung durchsuchte, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der 23-Jährige habe noch versucht zu fliehen, wurde aber nach wenigen Metern gefasst. Tatsächlich fanden sich bei ihm die Tabletten, die der Bestohlene vermisste, nachdem ihn die Beamten geweckt hatten.

SOCIAL BOOKMARKS