Taschendiebe räumten beim Punk-Konzert ab

Siegen (dpa/lnw) - Die ausgelassene Stimmung während eines Konzerts der Berliner Punkrocker «Beatsteaks» in Siegen haben Taschendiebe dreist ausgenutzt. Als sich das Publikum am Dienstagabend vor der Bühne beim Pogo-Tanz vergnügte, machten sich die Diebe den gewollten Körperkontakt der Menge zunutze und griffen in die Hosentaschen der Tanzenden. Die Polizei berichtete am Mittwoch, dass sich bis dahin 23 Musikfans gemeldet hätten, denen entweder die Geldbörse, ihre EC-Karte oder ein Mobiltelefon aus der Tasche gezogen wurde.

Meldung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS