Tausende Besucher beim Japan-Tag in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa/lnw) - Von Manga bis Samurai: In Düsseldorf hat am Samstag der elfte Japan-Tag begonnen. Tausende Neugierige waren nach Veranstalterangaben bereits am frühen Nachmittag am Rheinufer unterwegs. Auf drei Bühnen und an zahlreichen Ständen präsentierten sich die unterschiedlichsten Teile der japanischen Kultur. Modernes Manga war ebenso zu sehen wie ein traditionelles Samurai-Lager. Düsseldorf ist mit rund 7000 japanischen Einwohnern eine der Hochburgen der Japaner in Europa. Für den Abend war ein Großfeuerwerk mit dem Thema Gebrüder Grimm geplant.

Japan-Tag

SOCIAL BOOKMARKS