Tausende in Köln und Düsseldorf mit Kurden in Kobane solidarisch

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) - In Köln und Düsseldorf haben am Samstag mehrere tausend Menschen aus Solidarität mit den von Islamisten bedrohten Kurden in der nordsyrischen Stadt Kobane demonstriert. Nach Polizeiangaben gingen in Düsseldorf rund 4000 Teilnehmer auf die Straße, in Köln waren es demnach über 3000 Menschen. In beiden Städten waren es mehr als erwartet. In Köln sei es zu kleineren Rangeleien gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Ansonsten verliefen die Protestkundgebungen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) den Angaben zufolge friedlich. Kurdenorganisationen hatten weltweit zu Demonstrationen gegen Islamisten aufgerufen.

SOCIAL BOOKMARKS