Teile eines Hotel-Gästehauses ausgebrannt

Hamminkeln (dpa/lnw) - Ein Feuer hat am Dienstagmorgen in Hamminkeln (Kreis Wesel) Teile eines Hotels zerstört. Das Dachgeschoss des Gebäudes brannte aus. Die 19 Hotelgäste hätten den Brand frühzeitig bemerkt und sich selbst gerettet, sagte ein Polizeisprecher. Das Dach sei erst vor kurzem neu gedeckt worden. Der Eigentümer und die Polizei gehen nach ersten Schätzungen von einem Schaden von mehr als 500 000 Euro aus. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

SOCIAL BOOKMARKS