Telekom Baskets im Viertelfinale des Europa Cups

Joensuu (dpa) - Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn steht im Viertelfinale des Europa Cups. Mit einem umkämpften 88:84 (38:50)-Erfolg bei Kataja Baskets zog die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic am Mittwoch in die Runde der letzten acht Teams ein. Bester Schütze gegen den finnischen Meister war Julian Gamble mit 27 Punkten. Damit stehen die Bonner zum insgesamt fünften Mal im Viertelfinale eines internationalen Wettbewerbs.

Der Bundesliga-7. hatte bereits das Hinspiel mit 91:72 gewonnen, drohte aber in Finnland nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 18 Punkten noch in Schwierigkeiten zu geraten. Doch mit einem starken Finish wendete Bonn das drohende Aus ab. Im Viertelfinale treffen die Telekon Baskets auf den israelischen Vertreter Ironi Nahariya. Das Hinspiel in Bonn findet am 8. März statt. Das Rückspiel steigt am 15. März.

SOCIAL BOOKMARKS