Teure Schlüsseldienste: Verbraucherzentrale und Polizei geben Tipps

Düsseldorf (dpa/lnw) - Fällt die Wohnungstür ins Schloss, hilft oft nur der Schlüsseldienst weiter. Das kann teuer werden. Manchmal zu teuer, denn nicht alle Dienste sind seriös. Die nordrhein-westfälische Verbraucherzentrale und die Polizei wollen deshalb heute darüber informieren, wie man sich gegen Abzocke wehren kann. In Düsseldorf und anderen Städten geben die Fachleute Tipps, woran unseriöse Schlüsseldienste zu erkennen sind, und wie man am besten auf dreiste Forderungen reagiert. Anlass für die Veranstaltungen ist der Weltverbrauchertag an diesem Samstag.

Verbraucherzentrale zu Schlüsseldiensten

SOCIAL BOOKMARKS