Teure Schlüsseldienste: Verbraucherzentrale und Polizei geben Tipps

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Haustür fällt zu und der Schlüssel ist noch drinnen. Helfen kann jetzt nur noch der Schlüsseldienst - und das kann teuer werden. Wie man sich vor unseriösen Firmen und dreister Abzocke schützen kann, verraten die nordrhein-westfälische Verbraucherzentrale und die Polizei in einer landesweiten Aktion. Fachleute informieren in vielen NRW-Städten, darunter Köln, Düsseldorf und Leverkusen, über die Tricks der Abzocker und vermitteln hilfreiche Abwehrstrategien. Um Kosten gering zu halten sollten im Notfall beispielsweise ortsansässige Firmen gerufen und Rechnungen stets im Detail geprüft werden, so die Experten.

Einlaung zum Pressetermin Düsseldorf

Aktion in Coesfeld

Aktion Düren

Aktion Siegen

Aktion Köln

SOCIAL BOOKMARKS