«Theater mit Zukunft»: Grosse bleibt Generalintendant

Krefeld/Mönchengladbach (dpa/lnw) - Regisseur und Schauspieler Michael Grosse ist als Generalintendant des Theater-Duos Krefeld und Mönchengladbach bis 2020 bestätigt worden. Bei einer Pressekonferenz zum Ende des Projektes «Theater mit Zukunft 1» wurde auch seine Vertragsverlängerung bekannt gegeben. Das Folgekonzept «Theater mit Zukunft 2» beinhaltet eine Erhöhung des Theateretats um zwei Millionen Euro. «Dieser Beschluss ist ein klares Bekenntnis der beiden Städte zu ihrem Theater und zum Bestandserhalt in seiner jetzigen Form», erklärte Krefelds Oberbürgermeister Gregor Kathstede (CDU).

Theater Mönchengladbach-Krefeld, Biografie Grosse

SOCIAL BOOKMARKS