ThyssenKrupp-Betriebsratschef Schlenz wird Arbeitsdirektor

Duisburg (dpa/lnw) - Der langjährige Konzernbetriebsratschef von ThyssenKrupp, Thomas Schlenz, wird Arbeitsdirektor bei der Stahlsparte des Unternehmens mit rund 29 000 Beschäftigten. Das beschloss der Aufsichtsrat der ThyssenKrupp Steel Europe AG am Montag, wie das Unternehmen mitteilte. Schlenz rückt zum 1. Oktober in den Vorstand auf und übernimmt mit dem Jahreswechsel 2012/13 den Job als Arbeitsdirektor. Der gelernte Maschinenschlosser war seit 2001 oberster Arbeitnehmervertreter im Konzern. Mitte März hatte er das Amt niedergelegt.

ThyssenKrupp Steel Europe

SOCIAL BOOKMARKS