Torhüter-Patzer: Duisburg siegt in Aue

Aue (dpa) - Ein Riesenpatzer von Aues Torhüter Martin Männel hat dem MSV Duisburg am Freitag in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Auswärtssieg der Saison beschert. In der Nachspielzeit trat der Schlussmann des FC Erzgebirge über den Ball und ermöglichte Maurice Exslager den Treffer zum 2:1 (1:1)-Erfolg für die Gäste. Vor 7300 Zuschauern im Erzgebirgsstadion hatten zuvor Daniel Brosinski (14.) für Duisburg und Nicolas Höfler (21.) für Aue die Tore markiert. Für die Sachsen war es bereits die vierte Heimniederlage der Spielzeit.

SOCIAL BOOKMARKS