Toter aus brennender Wohnung in Krefeld geborgen

Krefeld (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einer Wohnung in Krefeld ist ein 47-Jähriger tot geborgen worden. Es handele sich um den Wohnungsinhaber, teilte die Polizei am Montag mit. Nachbarn hatten bemerkt, dass Rauch aus seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus dringt. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und stieß auf den leblosen Körper. Rettungskräfte konnten den Mann nicht wiederbeleben. 18 Bewohner des Hauses wurden in Sicherheit gebracht und von einem Arzt untersucht. Zur Ursache des Brandes nahm die Polizei Ermittlungen auf.

SOCIAL BOOKMARKS