Toter nach Brand in Dachgeschoss in Hamm geborgen

Hamm (dpa/lnw) - Einen noch nicht identifizierten Toten hat die Feuerwehr am Dienstagmorgen nach einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in Hamm gefunden. Die Polizei nimmt an, dass es sich um den 51-jährigen Mieter handelt. Ermittlungen zu Brand- und Todesursache dauern an. Am Nachmittag will die Kriminalpolizei den Leichnam begutachten. Erst dann soll über eine Obduktion entschieden werden. Bei dem Brand entstand laut Polizeiangaben Sachschaden in Höhe von etwa 30 000 Euro.

Polizeimeldung

SOCIAL BOOKMARKS