Trainer Herrlich plant beim HSV mit Havertz
DPA
Leverkusens Kai Havertz ist am Ball. Foto: Peter Steffen/Archiv
DPA

Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusens Chefcoach Heiko Herrlich plant in der Fußball-Bundesligapartie beim Hamburger SV mit Kai Havertz. Obwohl sich der 18 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler am Donnerstag einer Zahnbehandlung unterziehen musste, soll er am Samstag (15.30 Uhr) zur Verfügung stehen. Das Abschlusstraining am Freitag konnte Havertz nur teilweise bestreiten.

In der Begegnung beim Tabellenvorletzten erwartet Herrlich energische Gegenwehr des Teams seines Freundes Bernd Hollerbach. «Da geht es um die Existenz. Sie werden an der Grenze des Erlaubten spielen», glaubt der Bayer-Trainer.

SOCIAL BOOKMARKS