Transporter stürzt von A44-Überführung: Zwei Tote

Fröndenberg (dpa/lnw) - Ein Kleintransporter ist in der Nacht zum Mittwoch auf der A44 bei Fröndenberg von der Fahrbahn abgekommen und von einer Überführung gestürzt. Fahrer und Beifahrer kamen ums Leben. Der Transporter war zwischen den Autobahnkreuzen Unna-Ost und Werl aus bislang unbekannter Ursache von der rechten Fahrbahn abgekommen und hatte die Leitplanke durchbrochen. Der Wagen stürzte mehrere Meter tief auf eine unter der Autobahn verlaufende Straße. Die Polizei in Dortmund geht von einem Alleinunfall aus. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Männer aus Thüringen, einen 26-Jährigen aus Gräfenroda und einen 44-Jährigen aus Erfurt.

Mitteilung

2. Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS