Treckerfahrer bei Sturz in Güllegrube schwer verletzt

Warstein (dpa/lnw) - Ein 66 Jahre alter Mann ist mit einem Traktor in eine Güllegrube gefahren und schwer verletzt worden. Der Mann hatte einem Landwirt am Montagabend geholfen, seinen frisch geernteten Mais aufzuschütten und mit dem Trecker zu verdichten. Dabei sei er im Rückwärtsgang ein paar Meter zu weit gefahren und mit dem Traktor in die gefüllte Güllegrube gekippt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Landwirt sprang in die Grube und zog seinen Helfer heraus. Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Meldung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS