Türkisch-Deutsche IHK verurteilt Nazi-Morde

Köln (dpa/lnw) - Die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer TD-IHK hat die Neonazi-Mordserie in Deutschland verurteilt. «Wir empfinden tiefes Mitgefühl mit den Angehörigen der Opfer und teilen die Erschütterung der deutschen Gesellschaft über das ungehinderte Vorgehen der Rechtsextremen», heißt es in einer am Freitag in Köln veröffentlichten Erklärung der TD-IHK. Sorge äußerte die Kammer wegen der Liste mit Namen, die von den Rechtsextremisten angelegt wurde. «Unter diesen Umständen ist es verständlich, wenn insbesondere türkischstämmige Mitbürger und Unternehmer ein Gefühl der Unsicherheit und gar Ängste verspüren.» Die TD-IHK verlangte lückenlose Aufklärung und kritisierte Ermittlungsfehler.

SOCIAL BOOKMARKS