Über 60 Chinaböller: 24-Jähriger zündelt im Unterhol

Marl (dpa/lnw) - Ein 24-Jähriger hat in einem Wald in Marl eine Reihe von Böllern angezündet und sich dabei leicht verletzt. Beamte entdeckten in der Nacht zu Mittwoch über 60 Knaller im Unterholz, nachdem Anwohner die Zündelei bemerkt und die Polizei gerufen hatten. Der junge Mann habe «handelsübliche Chinaböller» benutzt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Der Mann wurde festgenommen. Die Polizei ermittle jetzt unter anderem wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr.

SOCIAL BOOKMARKS