Umgestürzter Kran am Bonner Hauptbahnhof geborgen
DPA
Kranunfall am Bonner Hauptbahnhof. Foto: Matthias Kehrein
DPA

Bonn (dpa/lnw) - Nach der Bergung eines umgestürzten Krans am Bonner Hauptbahnhof fahren Busse und Bahnen am Sonntag wieder ohne Einschränkungen. Die beschädigten Oberleitungen seien noch in der Nacht repariert worden, sagte ein Sprecher der Stadtwerke. Der mobile Baukran war am Samstag auf das Dach des Bonner Hauptbahnhofs gestürzt und hatte dabei auch die Oberleitungen der Straßenbahn heruntergerissen. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagabend hatten Spezialkräfte drei weitere Kräne zu der Baustelle geholt und mit ihrer Hilfe den umgestürzten Kran wieder aufgerichtet. Während der Bergung wurden der Hauptbahnhof und einige angrenzende Gebäude evakuiert. Weshalb das schwere Kranfahrzeug umstürzte, ist noch unklar.

SOCIAL BOOKMARKS