Unbekannte sprengen Geldautomat in Ratingen und flüchten
DPA
Splitter und ein Schild mit der Aufschrift «Geldautomat» liegen vor einem gesprengten Geldautomaten. Foto: Patrick Pleul/Archiv
DPA

Ratingen (dpa/lnw) - Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Geldautomaten einer Bank in Ratingen bei Düsseldorf gesprengt. Ein Anwohner hörte gegen 3.40 Uhr einen lauten Knall und bemerkte daraufhin Rauch sowie eine eingeschlagene Scheibe an der Bank, wie die Polizei mitteilte. Er habe außerdem zwei dunkel gekleidete Männer mit Kopflampen beobachtet, die dann mit einem Motorroller geflüchtet seien. Die Fahndung der Polizei sei bisher erfolglos verlaufen. Der Geldautomat sei komplett zerstört worden, die Schadenshöhe noch unbekannt.

SOCIAL BOOKMARKS