Unbekannter getötet: Auto erfasst Fußgänger in Autobahnausfahrt

Duisburg (dpa/lnw) - Ein bisher unbekannter Mann ist in Duisburg am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Er war zu Fuß in einer Ausfahrt der Autobahn 42 in Duisburg unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Nach Angaben der Polizei war der Mann dem Auto entgegengelaufen. Wer der Mann war und warum er sich in der Autobahnausfahrt befand, war am Samstag noch unklar.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS