Unbekannter schießt mit Luftgewehr - Zwei Verletzte

Lüdenscheid/Iserlohn (dpa/lnw) - Ein Unbekannter hat am Montagabend in Lüdenscheid mit einem Luftgewehr auf zwei Fußgänger geschossen und sie verletzt. Ein 40-Jähriger wurde im Gesicht getroffen und musste stationär ins Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Etwa zehn Minuten später schoss der Täter erneut und traf einen 17-jährigen Mann. Dieser erlitt laut Polizei leichte Verletzungen an der Schulter und konnte nach kurzer Behandlung entlassen werden. Zu den Hintergründen gab es zunächst keine Informationen. Die Polizei durchsuchte drei Häuser in der Nähe des Tatortes - ohne Ergebnis. Gegen den unbekannten Täter wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS