Uschi Glas: Frühstück für Kinder ist mehr als Nahrungsaufnahme

Duisburg (dpa/lnw) - Schauspielerin Uschi Glas (69) sieht Politik und Gesellschaft in der Verantwortung, sich stärker um benachteiligte Kinder in Deutschland zu kümmern. «Ein Großteil dieser Kinder ist alleingelassen», sagte sie am Dienstag in Duisburg. Mit ihrem Verein «brotZeit» bietet sie deshalb in mehreren deutschen Städten ein kostenloses Frühstück an Grundschulen an - jetzt auch im Ruhrgebiet. Allein im vergangenen Jahr hat «brotZeit» in rund 100 Schulen 400 000 Mal ein Frühstück ausgegeben. Nun sollen neben München, Berlin, Leipzig, Heilbronn und Hamburg auch im Ruhrgebiet Rentner gewonnen werden, die die von einem Discounter gestifteten Lebensmittel zubereiten und verteilen.

brotZeit e.V.

SOCIAL BOOKMARKS